Kategorie:Weinländer

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Koch-Wiki stellt in dieser Kategorie und in den Unterkategorien die Weinländer, -Anbaugebiete, -Regionen und -Bereiche vor. Damit ist auch schon die Namensgebung vorgegeben, die allerdings (noch) nicht durchgängig umgesetzt ist:

Haben die Regionen, Gebiete und Bereiche mehrere "Unteranbaulandschaften", so sind sie als oft Kategorien angelegt.

Anmerkung: Das System ist in einer Überarbeitung, die jedoch noch etwas dauern kann.

Bestockte Rebflächen[Bearbeiten]

Weltweit waren im Jahre 2011 7.517.000 ha Rebfläche bestockt, einschließlich der noch nicht im Ertrag stehenden oder noch nicht abgeernteten Rebflächen. Das sind 76.000 ha weniger als im Vorjahr und entspricht der rückläufigen Tendenz, die für die bestockte Rebfläche seit 2003 (7.884.000 ha) oder allgemein seit den 1980er Jahren zu beobachten ist, als sich die Rebfläche rund 8.800.000 ha betrug. Dies ist hauptsächlich auf die Umsetzung der Gemeinsamen Marktorganisation (GMO) in der EU zurückzuführen. Die Gemeinsame Marktorganisation (GMO) wurde zur Überwachung der europäischen Agrarmärkte eingerichtet. Die neue GMO für Wein sieht vor, dass Winzern ab dem Wirtschaftsjahr 2008/2009 und bis zum Wirtschaftsjahr 2010/2011 eine Prämie für die endgültige Aufgabe von Rebflächen gewährt werden kann. Dies kann allein auf individuellen Antrag erfolgen, jedoch im Rahmen eines Haushaltskontingents, das die Rodung von 175.000 ha innerhalb von drei Jahren ermöglicht. Diese Beihilfe steht allen Herstellern in den EU-Mitgliedstaaten zur Verfügung, die über 5 Mio. Liter Wein produzieren. Die Rebfläche der EU, die fast 60% der weltweiten Rebfläche ausmacht, wurde zwischen 2008 und 2011 von 4.520.000 ha auf 4.253.000 ha reduziert. Der Rückgang der Rebfläche in der EU wurde jedoch durch die Aufrechterhaltung bzw. die Ausweitung der bestockten Rebfläche in anderen Teilen der Erde teilweise aufgefangen, insbesondere durch das starke Wachstum der chinesischen und der indischen Rebfläche.

Traubenproduktion[Bearbeiten]

2011 betrug die weltweite Traubenproduktion nach stetigem Wachsen im fünften Jahr in Folge 695,8 Mio. Doppelzentner (dz); der Zuwachs zwischen 2007 und 2011 betrug somit 41 Mio. dz. Obwohl die weltweite Rebfläche seit 2003 rückläufig ist, erkennt man für die Traubenerzeugung einen Wachstumstrend, zu dem insbesondere die außergewöhnlich Leistung der asiatischen Produzenten beiträgt. Dies erklärt sich sowohl durch wachsende Erträge, aber auch durch eine geographische Umverteilung der weltweiten Rebfläche (ein hoher Anteil neuer Rebflächen ist in bewässerten Regionen angesiedelt). Von den knapp 700 Mio. dz waren etwa 212 Mio. dz für den Frischverzehr bestimmt, also knapp ein Drittel. Hier ist ein Wachstumstrend festzustellen. Die weltweite Erzeugung getrockneter Trauben erreichte im Jahre 2011 12,4 Mio. dz.

Weinproduktion[Bearbeiten]

Anders als die Weinanbaufläche stieg die weltweite Weinproduktion 2011 an. Es wurden weltweit 267 Mio. hl produziert (außer Saft und Most) und somit fast 3 Mio. hl mehr als 2010. Die weltweit größten Erzeugerländer waren in 2011 Frankreich (50,76 Mio hl), Italien (42,77 hl) und Spanien (33,34 Mio. hl), Deutschland liegt mit 90,13 Mio. hl vor Russland (7 Mio. hl) und hinter Südafrika (9,72 Mio. hl) an 10. Stelle.

Tabelle[Bearbeiten]

Zahlen mit einem * sind aus 2012, die anderen aus 2011 oder früher.

Übersicht über die Weinländer
Name Kontinent EU Rebfläche
in ha
(Quelle
überwiegend:
OIV)
Jahresproduktion
in hl
(Quelle
überwiegend:
OIV)
Rote Rebsorten Weiße Rebsorten Bemerkungen
Slowenien Europa ja 24.200 1.000.000
Iran Asien nein 270.000 Seit der Revolution von 1979 wurde der Anbau von Weintrauben wegen des islamischen Alkoholverbots auf den 200.000 ha Rebfläche fast vollständig auf Tafeltrauben und Rosinen umgestellt. Bei Rosinen ist der Iran inzwischen nach der Türkei der zweitgrößte Exporteur der Welt, bei Safran mit ungefähr 90 % Marktanteil des globalen Bedarfs mit Abstand der größte. Ein Teil der Trauben wird in kleinen Mengen exportiert und in anderen Ländern zu Wein verarbeitet. Berühmt ist der Iran vor allem für den Shiraz.
Spanien Europa ja 1.018.000* 30.329.000* Tempranillo
Bobal
Airén
Pardillo
Frankreich Europa ja 867.400 45.600.000 Merlot
Grenache
Ugni Blanc
Chardonnay
Anteil Rot- und Roséweine beträgt ca. 73 %, Anteil der Weißweine 27 %. Frankreich ist mit Abstand das Weinmusterland der Welt mit den teuersten Weinen (Bordeaux, Burgund).
Italien Europa ja 233.168? 54.618.000* Barbera
Montepulciano
Malvasía
Trebbiano
Türkei Europa/Asien nein 570.000* 800.000 Buzbağ
Villa Neva
Çankaya
Trakya
Nur 2 % der geernteten Trauben werden zu Wein verarbeitet, der Rest sind Tafeltrauben. Vielleicht, weil die Türkei ein muslimisches Land ist.
Türkische Weine kommen aus Kappadokien, Westanatolien und Thrazien. Die Weine sind durchweg von guter Qualität.
U.a. durch den zunehmenden Einfluss des Tourismus aus Mitteleuropa ist das Weinanbebot steigend.
China Asien nein 570.000* 14.880.000* ? ?
USA Amerika nein 407.000* 20.510.000* ? ?
Portugal Europa ja 239.000* 6.141.000* Alfrocheiro
Tinta Roriz
Alvarinho
Arinto
Argentinien (2012) Amerika nein 221.000 11.778.000 Malbec,
Bonarda Piemontese
Torrontés Riojano,
Chardonnay
Rumänien Europa ja 250.000* 3.311.000* Băbească Neagră,
Fetească Neagră
Silvaner,
Fetească Alba
Chile (2012) Amerika nein 205.000 12.554.000 Cabernet-Sauvignon,
País
Chardonnay,
Sauvignon Blanc
Australien Australien nein 169.000* 12.660.000* Syrah,
Cabernet-Sauvignon
Chardonnay,
Sémillon
Moldawien Europa nein 147.000 1.500.000 ? ?
Südafrika Afrika nein 131.000* 10.037.000* Cabernet-Sauvignon,
Shiraz
Chenin Blanc,
Colombard
Griechenland Europa ja 110.000* 3.150.000* Liatiko
Agiorgitiko
Savatiano
Roditis
Deutschland Europa ja 102.000 9.012.000* Müller-Thurgau
Riesling
Spätburgunder
Dornfelder
Bulgarien Europa ja 73.000 1.337.000* Pamid
Merlot
 ?
Brasilien Amerika nein 91.000* 2.917.000* Gamay,
Cabernet-Sauvignon
Chardonnay,
Sauvignon Blanc
Ungarn Europa ja 64.000* 1.874.000* ?  ?
Österreich Europa ja 50.000 2.500.000 Grüner Veltliner,
Welschriesling
Blauer Zweigelt,
Blaufränkisch
Neuseeland Ozeanien nein 37.000* 1.940.000* Spätburgunder,
Melot
Sauvignon Blanc,
Chardonnay
Schweiz Europa nein 14.920 1.120.000 Pinot Noir,
Gamay
Chasselas,
Müller-Thurgau
Europ. Union
(EU)
3.844.000
Europa 4.444.000
Welt 7.528.000* 243.000.000*

Unterkategorien

Es werden 2 von insgesamt 2 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

E

W