Kategorie:Steirische Küche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flagge der Steiermark
Lage von Steiermark in Österreich

Die Steirische Küche ist die Küche der Steiermark, des zweitgrößten (der Fläche nach) der neun Bundesländer der Republik Österreich. Die Hauptstadt ist Graz. Das der Einwohnerzahl nach das viertgrößte Bundesland Österreichs grenzt an die österreichischen Bundesländer Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und das Burgenland sowie im Süden an die Republik Slowenien. Die Bewohner werden als Steirer bezeichnet. Wegen des Waldreichtums wird die Steiermark auch als das "Grüne Herz Österreichs" genannt.

Eine der bekanntesten kulinarischen Spezialitäten der Steiermark ist vermutlich das Kernöl. Die Bezeichnung "Steirisches Kürbiskernöl" ist seit 1992 ein patentrechtlich geschütztes Markenzeichen.

Ebenfalls bekannt sind Käferbohnen, Schilcher, Steirischer Junker und die Produkte der Zotter Schokoladen Manufaktur. Die bekanntesten Brauerzeugnisse sind Murauer, Schladminger, Puntigamer, Reininghaus und Gösser Bier.

Zu den berühmten typisch steirischen Mahlzeiten zählt unter anderem der Sterz. Dieser kann auf verschiedene Arten zubereitet werden und wird zusammen mit Kaffee oder auch Suppen gegessen. So ist auch in dem zum Volkslied gewordenen Lied der Kern-Buam Da Steirische Brauch vom „(…) Türkensterz mit ana Schwaumm’suppn drauf (…)“ die Rede. Gemeint ist eine Pilzsuppe.

Die Flüsse Mur, Enns und Sulm und die Seen sind besonders fischreich. Im Süden und Südosten gibt es etliche große Karpfenteiche, die östlich von Graz liegende Region um Waldschach ist bekannt für ihre Silberkarpfen. Typische Fischgerichte sind das beliebte Karpfen-Gulasch, Ausseer Zander und viele Zubereitungsarten von Forellen.

Landesweit geschätzt sind die aus Schweinshaxen zubereitete Klachelsuppe, die mit o.a. Kürbiskernöl verfeinerte Kürbiscremesuppe, eine Weinsuppe und die Kestnsuppe. Der Gemüseeintopf Ritschert mit Gerste und Selchfleisch (geräuchertes Schweinefleisch) ist besonders sättigend.

Eine Auswahl steirischer Gerichte:

Hier gibt es typische Rezepte aus der Steiermark.

Siehe auch[Bearbeiten]