Kategorie:SECUNDAE - römische Nachspeisen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

SECUNDAE (MENSAE) ("der zweite Tisch oder Gang") bildeten ab der späten Römischen Republik zumindest bei den oberen Klassen den Abschluss einer ordentlichen CENA, der abendlichen Hauptmahlzeit. Die Speisen waren zumeist mit Honig gesüßt, enthielten häufig Wein, aber auch andere Gewürze wie schwarzen Pfeffer, der für unsere Gewohnheiten in Süßspeisen eher ungewohnt ist.

Medien in der Kategorie „SECUNDAE - römische Nachspeisen“

Diese Kategorie enthält folgende Datei: