Kategorie:Rinderleber

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Leber mit Zwiebeln

Die Rinderleber gehört zu den Innereien und zählt zu den begehrtesten Innereien des Rinds. Sie verfügt über den höchsten Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen. Leber von jungen Rindern kommt dem feinen Geschmack von Kalbsleber sehr nahe, enthält gegenüber dieser den doppelten Vitamin-A-Gehalt und ist zudem preiswerter. Frisch zubereitet schmeckt Leber am besten, während ihre Struktur durch Einfrieren zerstört wird. Daher ist zu empfehlen, nur verarbeitete Leber einzufrieren, z. B. als Leberspätzle oder Leberknödel

Leber gehört wie alle Innereien zu den Ess-Tabus vieler Leute. Wenn man sie frisch auf dem Markt oder beim Metzger kauft, sieht sie auch nicht schön aus. Sie ist sehr glitschig und sehr dunkel in der Farbe. Leider wird Leber oft zu stark durchgebraten, wodurch sie zäh wird. Deshalb sollte man Leber ähnlich wie ein Steak scharf anbraten und dann etwas ruhen lassen. Wenn sie so zubereitet ist, dann ist sie innen noch rosa und sehr zart.

Geschmacklich ist Leber etwas ganz Besonderes. Sie hat ihren eigenen Geschmack. Ein klassisch deutsches Gericht ist Leber mit Zwiebeln. Dazu gibt es Kartoffelbrei.

Medien in der Kategorie „Rinderleber“

Es werden 4 von insgesamt 4 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: