Kategorie:Gugelhupf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ein leckerer Marmorkuchen mit Kartoffeln

Ein Gugelhupf (oder Guglhupf, Gugelhopf, Kugelhupf, Kougelhupf, in Österreich auch Reindling) ist im Süden des deutschen Sprachraumes die Bezeichnung für einen Napfkuchen, der meist aus Hefeteig gebacken wird.

In der österreichischen Küche sind vielerlei Rezepte mit einfachem Rührteig wie dem schnell bereiteten Gugelhupf mit Öl oder aus feinem Biskuitteig beliebt.

Namen in nichtdeutschen Küchen[Bearbeiten]

Ursprünglich wohl in einem rundlichen Napf oder kleinen Kessel zubereitet, wird er in einer typischen, hohen Kranzform aus Metall oder Keramik mit einem "Kamin" in der Mitte gebacken, die klassischen Puddingformen ähnelt und den Teig gleichmäßiger garen lässt.