Kategorie:Cajun-Küche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Cajun-Küche ist die Küche der Cajuns (engl. [ˈkeid.ʒəns̩]; frz. Cajuns [kaˈʒœ̃]), einer französisch sprechenden Bevölkerungsgruppe, die im US-Bundesstaat Louisiana lebt. Sie sind Nachfahren der im 18. Jahrhundert aus den Atlantikprovinzen Kanadas vertriebenen akadischen Franzosen.

Ihre Vorfahren stammten aus der ostkanadischen Provinz Acadie, aus der sie 1755 von den Briten nach deren Sieg im Britisch-Französischen Krieg vertrieben wurden. Daher stammt auch der Name „Acadiens“, der sich bei den englischsprachigen Nordamerikanern über „Acadians“ zu „Cajuns“ entwickelte.

So wie sie ihre Sprache mitgebracht und beibehalten haben, so verfügen sie auch heute noch über ihre eigene Musik und ihre Küche. Letztere ist einfach und rustikal und verwendet überwiegend regionale Zutaten.

Louisiana ist der Bundesstaat der USA am Unterlauf und dem Mündungsdelta des Mississippi. Nicht nur bei Überschwemmungen ist das Land sehr sumpf- und wasserreich. So ist es nicht verwunderlich, dass zu den wichtigsten Zutaten der Cajun-Küche Fluss-, Sumpf- und Meerestiere gehören.

Siehe auch[Bearbeiten]

Seiten in der Kategorie „Cajun-Küche“

Es werden 6 von insgesamt 6 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.