Katalanischer Fischeintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Katalanischer Fischeintopf
Katalanischer Fischeintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der katalanische Fischeintopf ist ein herrliches Gericht, um die Sonne Spaniens in die heimische Küche zu holen. Er hat alles, was man von der katalanischen Küche erwartet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Die Miesmuscheln säubern. Bitte dem Artikel entnehmen.
  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einschneiden, in einen Topf mit kochendem Wasser geben, bis die Haut geplatzt ist, abgießen, gründlich abschrecken, die Haut abziehen, vierteln, das Kerngehäuse und den Stielansatz entfernen und in Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die beiden Sorten Fisch waschen, trocknen und in Stücke schneiden.
Zubereitung[Bearbeiten]
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Fisch portionsweise von allen Seiten braun anbraten.
  • Den Fisch aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp geben und dann in einer Auflaufform verteilen.
  • Die Tintenfische in der Pfanne ebenfalls goldbraun anbraten.
  • Den Tintenfisch über dem Fisch verteilen.
  • Die Muscheln in die Pfanne geben und so lange braten lassen, bis sie sich geöffnet haben.
  • Sie kommen dann in den Auflauf.
  • Die Zwiebeln in die Pfanne geben und unter ständigen Rühren glasig dünsten.
  • Die Tomaten dazu geben und schön mit schmoren lassen.
  • Mit Weißwein und 12 l Wasser ablöschen.
  • Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  • Die Sauce etwas einkochen lassen.
  • Knoblauch, Petersilie und Mandeln in einen Mörser geben.
  • Dazu kommen 3 ELEsslöffel (15 ml) der Sauce.
  • Alles in dem Mörser schön ausmahlen.
  • Dann kommt der Safran hinzu.
  • Den Safran im Mörser auflösen.
  • Der Inhalt des Mörsers kommt in die Sauce und wird verrührt.
  • Die Sauce noch einmal aufkochen lassen und über den Fisch in die Auflaufform geben.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Den Eintopf im Backofen 10 Minuten ziehen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch andere Sorten Fisch verwenden. Wolfsbarsch ist ein der Dorade/Brasse gastronomisch ähnlicher Fisch, ebenso wie die Meerbarbe oder die Lachsforelle.
  • Dazu passen auch Meeresfrüchte anderer Art, insbesondere Garnelen.