Kasseler in Blätterteig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kasseler in Blätterteig
Kasseler in Blätterteig
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Backzeit: ca. 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Schnell gemacht und sehr schön für die festliche Küche ist Kasseler in Blätterteig. Man macht es so einfach nebenbei und man kann viele Gäste damit beglücken. Man kann es aber auch als Hauptspeise machen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Kasseler in Blätterteig[Bearbeiten]

  • Den Backofen bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Blätterteig zubereiten bzw. TK-Ware auftauen lassen (entfällt bei frischem Blätterteig aus dem Kühlregal).
  • Ein Backbrett mit Mehl stauben und den aufgetaut Teig etwas drei Millimeter dünn ausrollen (Entfällt bei frischem Blätterteig aus dem Kühlregal).
  • Das Kasseler unter kaltem Wasser waschen, gut trocken tupfen und mittig auf den Teig legen.
  • Dann das Ei in Eiweiß und Eigelb trennen.
  • Das Eiweiß verquirlen und die Ränder des Blätterteiges damit bestreichen.
  • Die Querseite des Blätterteiges einschlagen und die Längsseiten über dem Kasseler verschließen.
  • Dann mit der Nahtseite nach unten auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
  • Das Eigelb zum restlichen Eiweiß geben und gut verquirlen.
  • Vor dem Backen den Blätterteig mit dem verqurilten Ei gleichmäßig bepinseln.
  • Das Kasseler im Blätterteig im heißen Backrohr auf der zweiten Schiene von unten für etwa vierzig Minuten schön goldbraun backen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Während der Braten bäckt die gewählten Beilagen zubereiten.
  • Das fertig gebackene Kasseler im Blätterteig aus dem Backrohr nehmen und in ein bis zwei Zentimeter dicke Scheiben tranchieren.
  • Dann eventuell mit einer Sauce nach Wahl einen Saucenspiegel auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Die Kasselerscheiben darauf platzieren und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]