Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Auflauf mit Bergkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Auflauf mit Bergkäse
Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Auflauf mit Bergkäse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 40 Minuten + Backzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ein deftiges Gericht mit Fleisch sowie Gemüse, gleich in einem mit der Beilage serviert ist der Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Auflauf mit Bergkäse. Ein schmackhaftes Gericht, welches im Winter die Reserven aufpolstert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Auflauf mit Bergkäse[Bearbeiten]

Füllungen[Bearbeiten]

Hackfleischfüllung[Bearbeiten]

Spinatfüllung[Bearbeiten]

Kartoffelfüllung[Bearbeiten]

Kartoffelmasse zum Überbacken[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • frisch geriebener Muskat (je nach Geschmack)
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Butter (für die Form)
  • einige schöne Stiele frische, glatte Petersilie
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Kartoffeln[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln für Füllung und Gratineemasse waschen, trocken tupfen und schälen.
  • Dann unschöne Stellen und Augen entfernen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln in einen Topf geben mit Wasser bedecken mit Salz würzen.
  • Dann zum Kochen bringen und das Knollengemüse im Salzwasser für 15 bis 20 Minuten weich köcheln.

Vorbereitung Füllungen[Bearbeiten]

  • Während die Kartoffeln Kochen das Schweine- sowie Kalbsfleisch waschen und gut trocken tupfen.
  • Von grobem Fett und Sehnen befreien (Siehe auch parieren)
  • Dann das Fleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfes faschieren.
  • Den Blattspinat waschen und unschöne Stellen entfernen.
  • Die Zwiebel sowie den Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Rosmarin waschen, gut trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein schneiden.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken tupfen, die harten Stiele entfernen und das Grüne fein schneiden.
  • Den Thymian waschen, gut trocken tupfen und die Blätter abstreifen.

Kartoffelmasse zum Überbacken[Bearbeiten]

  • Die inzwischen gekochten Kartoffeln abgießen und ausdämpfen lassen.
  • Den Käse entrinden und fein Reiben.
  • Dann die Milch in einem Topf erhitzen.
  • Die Hälfte der Kartoffeln durch die Kartoffelpresse pressen und durch ein Feinsieb passieren.
  • Mit einem Schneebesen nach und nach die erwärmte Milch untermengen und die Kartoffelmasse glatt rühren.
  • Die Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss abschmecken, die Butter unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
  • Während dessen die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz in einer fettfreien Schüssel zu festem Eischnee aufschlagen (siehe Überkopfprobe.
  • Die Eidotter mit dem geriebenen Käse vermengen, mit Pfeffer würzen und unter die erkaltete Kartoffelmasse rühren.
  • Zum Schluss den Eischnee unter die Kartoffelmasse heben.

Hackfleischfüllung[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und das Sonnenblumenöl heiß werden lassen.
  • Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig anschwitzen.
  • Dann den Knoblauch zugeben und mit den Zwiebelwürfel goldbraun rösten.
  • Die Pfanne von der Herdplatte ziehen, die Kräuter einrühren und mit dem Faschiertem gut vermengen.

Spinatfüllung[Bearbeiten]

  • Eine weitere Pfanne erhitzen, einen Esslöffel Butter zugeben, heiß werden und einmal aufschäumen lassen.
  • Den Blattspinat zugeben und zugedeckt zusammenfallen lassen.
  • Von der Herdplatte ziehen und mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Kartoffelfüllung[Bearbeiten]

  • Die restlichen Kartoffeln, einen Esslöffel Butter sowie der Milch in einer Schüssel zerdrücken.
  • Dann mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Kartoffel-Spinat-Hackfleisch-Auflauf mit Bergkäse[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 180 °C vorheizen und ein Backgitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.
  • Die Auflaufform mit gutem Olivenöl auspinseln und einfetten.
  • Als erstes die Kartoffelfüllung als Boden in der Auflaufform verteilen.
  • Darauf das Faschierte geben, mit dem Blattspinat belegen und mit der Kartoffelmasse zum Überbacken abschließen.
  • Die Masse glatt streichen und im heißen Backrohr auf der zweiten Schiene von unten für etwa 40 Minuten goldgelb backen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Während der Auflauf bäckt die Petersilie für die Garnitur waschen, gut trocken tupfen und einige schöne Blätter abzupfen.
  • Den fertigen Auflauf aus dem Backrohr nehmen und in Portionsstücke teilen.
  • Das Gericht portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten mit etwas Petersilie garnieren.
  • Sofort noch heiß mit oder ohne Beilage servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]