Kartoffel-Karotten-Plätzchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffel-Karotten-Plätzchen
Kartoffel-Karotten-Plätzchen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Ziehzeit: ab 15 Minuten + Bratzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine Art Kartoffelrösti, dass mit der leichten Süße von Karotten hervorragend zu gegrilltem oder gebratenem Schweinefleisch wie einem saftigen Schweinekotelette harmoniert sind die hier vorgestellte und schnell zubereitete Kartoffel-Karotten-Plätzchen aus dem Innviertel.

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffel-Karotten-Plätzchen[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln schälen, unschöne stellen sowie Keimaugen entfernen und mit einer Küchenraspel raspeln.
  • Das Karottengemüse waschen, trocken tupfen und das Grün abschneiden.
  • Die Karotten ebenfalls grob raspeln.
  • Das Karottengrün mit einem scharfen Messer fein schneiden.
  • Die Schalotten schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün fein schneiden.
  • Den Schlagobers mit den Eiern gut verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Kartoffel-Karotten-Teig[Bearbeiten]

  • Die geraspelten Kartoffeln, Karotten mit den fein geschnittenen Schalotten sowie dem Knoblauch vermengen.
  • Das Schlagsahne-Eiergemisch darübergießen und gut untermischen.
  • Die Petersilie sowie das Karottengrün unterheben.
  • Den Teig mit der Kartoffelstärke binden und mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.
  • Dann den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa fünfzehn Minuten ziehen lassen.
  • Danach falls der Teig noch zu flüssig ist nochmals etwas Kartoffelstärke einrühren, bis eine geschmeidige, aber nicht zu feste Masse entstanden ist.

Kartoffel-Karotten-Plätzchen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 120 °C vorheizen und ein Backgitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.
  • Aus dem Teig acht größere oder zwölf kleiner Laibchen formen.
  • Eine große Pfanne erhitzen und das Butterschmalz darin heiß werden werden lassen.
  • Die Laibchen je nach Größe der Pfanne auf einmal oder portionsweise in der Pfanne verteilen.
  • Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten für je etwa fünf Minuten heller oder dunkler braten.
  • Aus dem Butterschmalz heben und auf Küchenpapier trocken tupfen.
  • Dann die fertigen Rösti im Backrohr auf dem Grillrost warm stellen und den restlichen Teig ebenso ausbacken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertigen Kartoffel-Karotten-Plätzchen auf vorgewärmten Tellern noch heiß anrichten.
  • Eventuell mit etwas frischer glatter Petersilie garnieren und Solo mit einer Beilage nach Wahl oder als Beilage zu einem Gericht nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]