Karibischer Reis mit Bohnen und Kokos

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Karibischer Reis mit Bohnen und Kokos
Karibischer Reis mit Bohnen und Kokos
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

'In der Karibik wird gerne Reis mit Bohnen gegessen. In der früheren niederländischen Kolonie Suriname wird noch Kokosmilch zugefügt und so entsteht KaribischeR Reis mit Bohnen und Kokos (ndl.: Caribische rijst met bonen en kokos). Dieses richtige Arme-Leute-Essen wird ohne Fett gekocht. Es kann mit Hühnchen oder Fisch aufgepimpt werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Bohnen in den Topf geben und erhitzen.
  • Die Kokosmilch hinzugeben.
  • Knoblauch, Thymian, etwas von der Peperoni hinzufügen.
  • Dann die Zwiebel und die Frühlingszwiebel.
  • Nun 1 Liter Wasser zufügen.
  • Zum kochen bringen und einen halben Esslöffel Salz hinzufügen.
    • Eventuell auch noch eine ungeöffnete Peperoni zum mitkochen. Pass aber auf, das sich diese nicht öffnet, sonst wird das Ganze zu scharf.
  • Den Reis einige Male waschen, bis das Wasser klar ist. Auf diese Weise wird der Reis weniger stark kleben!
  • Den Reis hinein geben und darauf achten, dass das Wasser 2 bis 3 cm über dem Reis steht.
  • Alles zum Kochen bringen und dann den Reis auf kleinster Flamme abgedeckt 15 Minuten ziehen lassen.
  • Nach 15 Minuten nachsehen, ob Wasser zugegeben werden muss.
  • Den Reis weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Falls Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten verwendet werden, sollten diese extra gebraten werden und 2 Minuten vor dem Servieren des Gerichts unter den Reis gegeben werden.

Varianten[Bearbeiten]