Kaninchenrücken mit Sellerie-Cashew-Gemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaninchenrücken mit Sellerie-Cashew-Gemüse
Kaninchenrücken mit Sellerie-Cashew-Gemüse
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

"Mit Rhabarber glasierter Kaninchenrücken und Sellerie-Cashew-Gemüse" nannte der bekannte Fernsehkoch Alexander Herrmann sein Rezept, dem wir hier den kürzeren Titel Kanichenrücken mit Sellerie-Cashew-Gemüse geben. Alexander Herrmann stellte das Gericht im April 2007 in der Sendung von J.B. Kerner Kerner koch vor.

Weil Rhabarber nicht immer zu erhalten ist, ist das Gericht in den Monaten Mai bis Juli zuzubereiten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen, dann salzen und pfeffern
  • Das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Kaninchenteile darin allseits scharf anbraten.
  • Danach das Fleisch auf einen Teller legen und zugedeckt ruhen lassen.
  • Die Schalotte pellen.
  • Etwa 13 der Rhabarberstange und die Schalotte fein würfeln.
  • In der Pfanne die Butter auslassen und die Speck-, Rhabarber- und Schalottenwürfel darin anschwitzen.
  • Mit Apfelsaft und Brühe ablöschen.
  • Den Thymian hinzufügen und die Sauce leicht sämig einköcheln lassen.
  • Das Fleisch hinzugeben und darin etwa sechs Minuten garen.
  • Zwischenzeitlich die Sellerie schälen und klein würfeln.
  • In der zweiten Pfanne das restliche Butterschmalz erhitzen und die Selleriewürfel darin langsam gar braten.
  • Kurz vor dem Servieren die Cashewkerne und etwas Knoblauch zugeben und mitrösten
  • Die Kaninchenrücken auf Tellern mit dem Sellerie-Cashew-Gemüse "liebevoll" anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Hinweis[Bearbeiten]

J.B. Kerner und seine Köche stellten dieses Rezept als Teil eines Menüs vor, es ist der 1. Hauptgang: