Kanarische Kartoffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kanarische Kartoffeln
Kanarische Kartoffeln
Zutatenmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Papas Arrugadas

Papas arrugadas (runzelige Kartoffeln) sind typisch kanarische Kartoffeln, die mit der Schale gegessen werden (können). Dazu werden kanarische Mojos (Würzsaucen) oder Fisch oder Fleisch serviert. Die Kartoffeln wurden ursprünglich in Meerwasser gekocht, wodurch der hohe Salzgehalt im Kochwasser zu erklären ist.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln gerade mit Wasser bedecken, das Salz zugeben und kochen.
  • Sobald das Wasser aufkocht, die Hitze reduzieren und auf kleiner Hitze köcheln, bis sie Kartoffeln gar sind (ca. 30 Min.).
  • Das Wasser bis auf einen kleinen Rest abgießen.
  • Die Kartoffeln auf kleiner Flamme rühren oder schütteln, bis das Wasser komplett verdampft ist und die Kartoffeln eine leicht runzelige, weiße Oberfläche bekommen.
  • Sofort heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilagen zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]