Kaltgerührte Erdbeerkonfitüre

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaltgerührte Erdbeerkonfitüre
Kaltgerührte Erdbeerkonfitüre
Zutatenmenge für: 2 Gläser Marmelade
Zeitbedarf: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die kaltgerührte Erdbeerkonfitüre ist ein schnell gemachter, extra fruchtiger Brotaufstrich für den Frühstückstisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gläser und Deckel heiß abspülen, klar nachspülen und umgedreht auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • Die Erdbeeren putzen (Blättchen entfernen), waschen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Die Erdbeeren mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft etwa 8 bis 10 Min. im Mixer rühren. Der Zucker muss sich ganz aufgelöst haben.
  • Die Marmelade in die Gläser füllen und verschließen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Frische Brötchen, Baguette, Roggenbrot

Varianten[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]

  • Es lohnt sich nicht, größere Mengen der Konfitüre herzustellen. Auch ungeöffnet ist ihre Haltbarkeit nicht groß. Die Gläser, auch ungeöffnet, immer im Kühlschrank aufbewahren. Nicht mit dem Buttermesser ins Glas gehen, sondern mit einem sauberen Geleelöffel!