Kaltes Herz

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaltes Herz
Kaltes Herz
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kaltes Herz ist ein süßes Dessert für Verliebte. Dabei sollte der Name nicht irreführend sein: Er steht nicht für das menschliche Herz, das bekanntlich manchmal "kalt" sein kann, sondern für die Form und Temperatur dieser leckeren Nachspeise.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen, das Eiklar für andere Zwecke aufheben.
  • Das Eigelb mit 40 g Zucker zu einer sämigen Creme schlagen.
  • Einige Himbeeren für die Dekoration aufheben, den Rest (ggf. nach dem Auftauen) im Mixer pürieren und mit dem Zitronensaft mischen.
  • Den Rahm sehr steif schlagen (Überkopfprobe!).
  • Das Himbeerpüree und die Eiercreme mit der Hälfte des Rahms mischen.
  • Den restlichen Zucker mit 6 ELEsslöffel (15 ml) Wasser und dem Kirschwasser erwärmen und damit die Biskuits tränken.
  • Die beiden Herzformen innen mit Folie verkleiden, bis zu einem Drittel der Höhe mit der Himbeercreme füllen und mit den Biskuits bedecken.
  • Mit Creme auffüllen, mit der Folie bedecken und einfrieren.
  • Etwa 15 Min. vor dem Servieren herausnehmen, die Folie entfernen und mit dem restlichen Rahm garnieren.
  • Mit den restlichen Himbeeren dekorieren.
  • Servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]