Kalte Gurkensuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalte Gurkensuppe
Kalte Gurkensuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten + 4 Stunden Durchziehzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ganz schnell gemacht ist die kalte Gurkensuppe. Sie passt zu Grillabenden, etwa als leichter Ausgleich, aber auch oder gerade zu griechischen Menüs. Die Walnüsse machen den Effekt, der die Suppe zu etwas besonderen werden lässt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Enden der Gurke abschneiden, die Gurke schälen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Joghurt, Brühe, Knoblauch und Dill in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Die Gurken dazu geben und vorsichtig verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Die Walnüsse unter die Suppe rühren.
  • Den Dill waschen und trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Die Suppe mit Dill und Walnüssen dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann die Suppe mit anderen Nüssen und auch anderen Kräutern herstellen.