Kalt kombinierte Zuckerschoten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalt kombinierte Zuckerschoten
Kalt kombinierte Zuckerschoten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die süßeste und zarteste Variante der sonst eher kernigen Erbsen sind die Zuckerschoten. Die auch Kefen oder Kaiserschoten genannten Hülsenfrüchte stehen im Mittelpunkt unseres Gerichtes kalt kombinierte Zuckerschoten. Der feine Salat wird in diesem Rezept präsentiert in Kombination mit Melonenfleisch und Mandeln. Er stellt eine Beilage dar oder, z.B. zusammen mit einer Käseplatte, eine raffinierte und sättigende Hauptmahlzeit.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zuckerschoten putzen (Stielansätze und Spitzen 1 mm abschneiden und abfädeln) und waschen.
  • Das Gemüse 1 bis 3 Min. blanchieren, es muss jedenfalls noch knackig sein. TK-Gemüse nur knapp 1 Min. garen.
  • Die Melonenhälfte entkernen, schälen und längs dritteln.
  • Die Melonenstücke in feine Streifen schneiden.
  • Die abgekühlten Zuckerschoten und die Melonenstreifen auf einer großen Salatplatte oder einem Platzteller anrichten.
  • Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Marinade zubereiten und über den Salat träufeln.
  • Zum Schluss die in dünne Scheiben geschnittenen Mandeln und den in kleine Röllchen geschnittenen Schnittlauch darüber streuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]