Kalbsschnitzel mit Salbei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsschnitzel mit Salbei
Kalbsschnitzel mit Salbei
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Bratzeit: 2–3 Minuten + Einkochzeit: 5–8 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Ursprungsrezept von Kalbsschnitzel mit Salbei (ital. Saltimbocca alla Romana) stammt aus dem Latium. Saltimbocca heißt wörtlich übersetzt Spring in den Mund, ist ein Klassiker der italienischen Küche und wird als zweiter Hauptgang (Secondo piatto) serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kalbsschnitzel vorsichtig mit der flachen Seite eines Küchenbeils oder der glatten Seite eines Fleischklopfers flach klopfen.
  • Am leichtesten gelingt das, wenn man das Fleisch zwischen Frischhaltefolie legt.
  • Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Schinken und einem Salbeiblatt belegen und mit einem Holzspießchen am Fleisch fixieren.
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) Butter in einer Pfanne zerlassen und die Schnitzel hineingeben.
  • Von beiden Seiten 2–3 min braten - nur wenig Pfeffer und Salz zugeben (der Schinken ist schon würzig genug).
  • Danach die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  • Den Bratensatz mit dem Weißwein ablöschen und kräftig einkochen lassen.
  • Die Soße mit 2 ELEsslöffel (15 ml) Butter binden und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Die Schnitzel wieder in die Pfanne geben und nochmals kurz heiß werden lassen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Der Salbei ist nicht jedermanns Geschmack, pro Saltimbocca vielleicht zwei Blätter Basilikum verwenden.