Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel
Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Anbraten: ca. 10 Minuten + Bratzeit ca. 1 Stunde + Kochzeit: ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel ist ein originelles und doch einfaches Rezept. Mit köstlicher Farce aus Hühnerbrust gefüllt, mit Kräutern abgeschmeckt und Brot ummantelt, ein richtig gutes Sonntagsessen für Gäste und Genussmenschen.

Zutaten[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Kalbsrücken mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne von allen Seiten kurz scharf anbraten, so dass sich die Poren schließen.
  • Das Fleisch abkühlen lassen.
  • Für die Farce das Hühnerfilet in kleine Würfel schneiden und mit Obers (Schlagsahne), Salz, Pfeffer und 5 ELEsslöffel (15 ml) der Kräuter kuttern.
  • Das Tramezzinibrot in der Mitte durchschneiden und mit der Farce bestreichen.
  • Brot auf dem Fleisch verteilen und mit dem zuvor gut gewässerten Schweinenetz einschlagen.
  • Erneut kurz von allen Seiten scharf anbraten, so dass sich die Poren schließen.
  • Den Braten im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 80 °C für ca. 1 Stunde garen lassen.
  • Danach das Fleisch aus der Pfanne heben und warm stellen.
  • Im Bratensatz fein gehackte Schalotten und den Knoblauch kurz anrösten und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Einkochen lassen und mit der Brühe aufgießen.
  • Mit Zitronenzesten und Gewürz sowie Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Zum Schluss die Sauce mit der Butter binden.
  • Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit weißem oder grünem Spargel, Kartoffel-Selleriepüree, Salaten oder Gemüse der Saison auf vorgewärmten Tellern servieren.
  • Mit der Sauce beträufeln und warm mit Beilagen nach Wahl servieren

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]