Kalbsleber mit Zwiebeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsleber mit Zwiebeln
Kalbsleber mit Zwiebeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Leber in Milch legen: 1 Stunde + Zubereitung: 35–40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalbsleber mit Zwiebeln ist ein erstklassiges Lebergericht aus Venetien (ital. Fegato alla veneziana).

Das Titelbild zeigt Kalbsleber mit Zwiebeln, Sellerie-Püree und gebratenem Chicorée.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Leber waschen, parieren, auf gewünschte Größe portionieren, mindestens 1 Stunde in Milch legen, damit die Leber ausbluten kann und gewisse Bitterstoffe entzogen werden.
  • Die Gemüsezwiebeln pellen und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln in je 1 ELEsslöffel (15 ml) Butter und Olivenöl schmelzen lassen.
  • Die Herdplatte ausschalten.

Fertigstellung des Gerichts[Bearbeiten]

  • Nach 1 Stunde die Leber aus der Milch entnehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Petersilie kurz abwaschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, die Stängel entfernen und den Rest nicht zu fein schneiden.
  • Bei milder Hitze die Zwiebelscheiben mit der Petersilie etwa 10 min dünsten lassen.
  • Mit der gewünschten Flüssigkeit aufgießen, einmal aufwallen lassen, die Leberscheiben hineingeben und unter mehrmaligem Wenden bei mäßiger Hitze etwa 4 bis 5 min garen lassen.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]