Kalbsgulasch-Pastete

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsgulasch-Pastete
Kalbsgulasch-Pastete
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit 1 Stunde + Backzeit ca. 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalbsgulasch ist ein traditionelles ungarisches Gericht. Hier als Pastete in veredelter und einmal etwas anderen Form ein schmackhaftes und bei Gästen für Überraschung sorgende Hauptspeise.

Zutaten[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

1 Eigelb

  • getrocknete Bohnen (zum Blindbacken)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch in ca. 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Die Schalotten in feine Ringe schneiden.
  • Die Tomaten in feine Würfel schneiden.
  • Den Majoran von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Den Mürbeteig nach Rezept zubereiten und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Kalbsgulasch[Bearbeiten]

  • Das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel rundum braun anbraten.
  • Aus der Pfanne heben und beiseite stellen.
  • Die Schalotten sowie den Knoblauch sowie den Kümmel anschwitzen.
  • Das Paprikapulver zugeben und kurz mitrösten lassen.
  • Mit dem Fond ablöschen.
  • Die Tomatenwürfel unterrühren.
  • Das Fleisch zugeben und das Gulasch für etwa 50 Minuten garen lassen und der Fond zur Hälfte einreduziert ist.
  • Den Majoran unterrühren und das Gulasch mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft und etwas Zitronenschale abschmecken.
  • Das Gulasch mit etwas Speisestärke abbinden und auskühlen lassen.

Mürbeteig[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorgeheizen.
  • In der Zwischenzeit den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 4 mm dick ausrollen.
  • Daraus 6 Kreise mit einem Durchmesser von 15 cm schneiden.
  • Die Aufflaufformen mit etwas Butter ausfetten und mit den Teigkreisen auslegen.
  • Den Teig mit Backpapier abdecken, die Bohnen daraufgeben und im vorgeheizten Backrohr für etwa 15 Minuten bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 200 °C blindbacken.
  • Danach aus dem Rohr nehmen, das Backpapier sowie die Bohnen entfernen und abkühlen lassen.
  • Den Restlichen Teig nochmals auf ca. 4 mm Dicke ausrollen und 6 Kreise im Durchmesser der Formen ausstechen.
  • In die Auflauformen das Gulasch einfüllen.
  • Mit den kleinen Kreisen abdecken und fest verschließen.
  • Mit dem Eigelb bestreichen und im Rohr nochmals für 25 bis 30 Minuten bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 180 °C goldgelb überbacken.
  • Die fertigen Pasteten in der Form noch heiß und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]