Kürbis-Tomaten-Suppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kürbis-Tomaten-Suppe
Kürbis-Tomaten-Suppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Min. + 1h Marinierzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Kürbis-Tomaten-Suppe ist eine mediterrane Variante eines Kürbisgerichtes und lässt sich sehr einfach zubereiten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die getrockneten Tomaten in eine Schüssel legen und den Knoblauch fein gehackt darüber verstreuen.
  • Mit Olivenöl bedecken und ziehen lassen (mind. 1 Stunde).
  • Die Tomaten blanchieren und schälen.
  • Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Kürbis und Tomaten ebenfalls würfeln.
  • Etwas Olivenöl im Topf erhitzen und Kürbis, Tomaten und Zwiebel darin anschwitzen.
  • Das Tomatenmark und die getrockneten Tomaten mit Marinade in den Topf geben, kurz mit anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Muskatnuss hineinreiben und das Lorbeerblatt hinzugeben.
  • Rosmarin-, Thymian- und Basilikumblätter in den Topf zupfen und alles mit der Rinderbrühe übergießen.
  • Alles für ca. 25 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
  • Den Topf vom Herd nehmen, das Lorbeerblatt entfernen und unter Zuführung der Sahne pürieren.
  • Die Suppe nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Beim Servieren etwas Balsamico über die Suppe träufeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch klein geschnittene und gebratene Würstchen (z.B. Salami) als Einlage mit hineingeben.
  • Je nach Geschmack kann man noch etwas Hartkäse (z.B. Pecorino) grob über die Suppe hobeln.