Käsekuchen mit Streuseln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Käsekuchen mit Streuseln
Käsekuchen mit Streuseln
Zutatenmenge für: 12 Stücke
Zeitbedarf: Mürbeteig: ca. 1 Stunde + Zubereitung: 10 Minuten + Backzeit: 1,5 bis 2 Stunden + Auskühlzeit: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser Käsekuchen mit Streuseln macht nicht nur optisch was daher – die Kombination aus Streuselkuchen und Käsekuchen ist gleichzeitig knusprig – durch die Streusel – und zart durch den traumhaft quarkigen Käse.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • 1 Portion Mürbeteig
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) zimmerwarme Butter (Ausbuttern der Form)

Käsemasse[Bearbeiten]

Streusel[Bearbeiten]


Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.

Teig[Bearbeiten]

  • Die Springform mit der Butter einfetten.
  • 1/2 des Mürbeteigs zu einem Kreis auswellen, in die Springform legen und auf dem Boden festdrücken.
  • Den übrigen Teig zu einer Rolle formen, die so lange ist, dass sie den Umfang der Form hat.
  • Die Teigrolle in die Form um den Rand legen und Boden und Rand zu einem etwa 3-bis 4 cm hohen Rand festdrücken.

Streusel[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten vermischen und zu Streuseln verarbeiten.
  • Dabei müssen die Streusel nicht gleichmäßig groß sein.

Käsemasse[Bearbeiten]

  • Sahne steifschlagen.
  • Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verquirlen und mit der Sahne vermischen.
  • Quark und das Mehl zufügen und verrühren.
  • Die Käsemasse in die vorbereitete Springform auf den Mürbeteig geben.
  • Die Streusel gleichmäßig auf der Käsemasse verteilen.
  • Den Kuchen auf mittlerer Schiene in den heißen Ofen schieben und ca. 1,5 bis 2 Stunden backen lassen.
  • Auskühlen lassen.
  • Den Rand der Springform lösen und entfernen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]