Jugoslawische Ražnjići

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Jugoslawische Ražnjići
Jugoslawische Ražnjići
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf:  ? Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Ražnjići [ˈraʒɲitɕi] (von s ražnja ,vom Rost‘) sind Fleischspieße der Balkanküche.

Zutaten[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

Marinade[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Kalb- und Schweinefleisch in Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
  • Für die Marinade Zwiebel pellen und in große Würfel schneiden.
  • Diese mit Öl, Zitronensaft, Salz, Knoblauchsalz und Zucker ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Alles gut mischen und 2 Stunden zugedeckt durchziehen lassen.
  • Die Zwiebeln pellen und vierteln.
  • Die Paprikaschoten putzen, waschen und in große Stücke schneiden.
  • Das Fleisch aus der Marinade nehmen.
  • Abwechselnd die Fleischwürfel, Zwiebelviertel, Paprikastücke und Lorbeerblätter auf die Metallspieße stecken.
  • Den Grillrost mit der Alufolie bespannen und die Spieße darauf legen.
  • Mit Marinade beträufeln.
  • Den Rost unter den Grill (im Ofen) schieben.
  • Die Spieße auf jeder Seite 10 Minuten grillen.
  • Hin und wieder mit der Marinade bestreichen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]