Japrak (Sarma aus Grünkohl)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Japrak (Sarma aus Grünkohl)
Japrak (Sarma aus Grünkohl)
Zutatenmenge für: 6 Portionen
Zeitbedarf: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Grünkohl ist in Deutschland vor allem in Norddeutschland bekannt, jedoch gibt es auch auf dem Balkan Verwendungen für das großblättrige Gemüse. Japrak (Јапрак) ist Sarma (Krautrouladen) aus Grünkohl, welcher blanchiert und gefüllt wird. Manch einer mag Vorurteile gegen die Pflanze hegen, dies liegt jedoch oft an der falschen Verarbeitung. In Südwest-Serbien und vor allem auch in der Herzegowina schätzt man Sarma aus Grünkohl ungemein, viele bevorzugen es sogar zur dominierenden Zubereitung der Krautwickel aus gesäuerten Weisskohlblättern.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Blätter des Grünkohls waschen.
  • In einem gefüllten Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Blätter blanchieren. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen, die gehackten Zwiebeln andünsten, das Fleisch hinzufügen ebenso den Reis, kurz braten (die Hackfleischmasse darf nicht gänzlich gar gebraten sein!). Vom Herd nehmen und mit Paprikapulver, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie und Salz würzen.
  • Auf dem Küchenbrett jeweils ein Blatt Grünkohl ausbreiten, eine Hand voll von der Hackfleischmasse auf das untere Ende des Blattes geben, die Seiten des Blattes darüber falten und den Inhalt vorwärts dicht wickeln. Die Rolle in die Auflaufform legen.
  • Mit jedem Blatt so weiterverfahren.
  • Die Rinderbrühe mit dem Zitronensaft vermischen und über die Sarma giessen.
  • Die zerteilten Rippchen auf die Sarma legen.
  • Bei 180 °C Ober-Unterhitze etwa 1 bis 1 1/2 Stunden im vorgeheizten Ofen garen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • In jedem Fall ein Stück gutes Brot und Joghurt welchen jeder mit dem Löffel in die längs aufgeschnittene Sarma träufeln kann.

Variationen[Bearbeiten]

  • Statt der Rippchen kann auch ein Stück durchwachsener Speck aufgelegt werden.