Jamies toskanische Tomatensuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Jamies toskanische Tomatensuppe
Jamies toskanische Tomatensuppe
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Jamies toskanische Tomatensuppe ist ein Rezept aus dem italienischen „Reisekochbuch“ Genial italienisch des britischen TV-Kochs Jamie Oliver. Die Suppe ist generationsübergreifend familienfreundlich, also gleichermaßen für zahnlose Kleinkinder und Großeltern geeignet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Basilikumblätter abzupfen und die Stiele in kleine Stücke schneiden
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Kirschtomaten mehrmals einstechen und auf einem Backblech mit 13 des Knoblauchs und 14 der Basilikumblätter vermischen.
  • Die Mischung mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern.
  • Die Mischung 20 Minuten im Ofen garen.
  • Zwischenzeitlich im großen Topf einen Schuss Öl erhitzen und den restlichen Knoblauch mit den Basilikumstängeln unter häufigem Rühren oder Schwenken etwa 1 Min. sanft dünsten, bis sie weich werden.
  • Die Eiertomaten mit Doseninhalt in den Topf geben, die leeren Dosen mit Wasser füllen und dieses ebenfalls in den Topf füllen.
  • Alles kurz aufkochen lassen und dabei die Tomaten mit einem Holzlöffel zerkleinern. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Basilikumblätter grob zerpflücken, das Brot ebenfalls und beides in den Topf geben, salzen, pfeffern und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Nun haben die Kirschtomaten im Ofen das nötige Aroma entwickelt und wanden sofort in den Suppentopf. Dazu auch der Basilikum, der Saft vom Blechboden und alles andere, was vom Boden abgekratzt werden kann.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Suppe gründlich umrühren, sie soll am Ende eine dicklich-sämige Beschaffenheit haben. Ggf. mit etwas Wasser verdünnen.
  • Jetzt vom Herd nehmen und 6–7 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl einrühren.

Servieren[Bearbeiten]

  • Die Suppe in Suppenteller oder -schalen füllen, mit ein paar Basilikumblättchen garnieren und - je nach Geschmack - mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]