Jakobsmuscheln mit Tomaten und Majoran

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Jakobsmuscheln mit Tomaten und Majoran
Jakobsmuscheln mit Tomaten und Majoran
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Jakobsmuscheln mit Tomaten und Majoran sind ein vom Verfasser entwickeltes Rezept.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

JakobmuschelnTomate01.jpg

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Jakobsmuscheln abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Ungesalzenes Wasser in einem kleineren Topf zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten kreuzweise einritzen und etwa eine Minute in dem kochendem Wasser blanchieren lassen (die Schale sollte aufgeplatzt sein).
  • Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, unter Kaltwasser abschrecken, leicht abkühlen lassen, die Haut abziehen und den Stielansatz entfernen.
  • Die Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden.
  • Ein Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln mit den getrockneten Tomaten weich dünsten, würzen und zum Schluss die gehäuteten Tomaten zufügen.
  • Noch alles einmal gut erhitzen und den Topf vom Herd ziehen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln von fünfunfvierzig Sekunden bis eine Minuten braten lassen und das Würzen nicht vergessen.
  • Die Muscheln auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Die Sauce nochmals erhitzen, abschmecken und aus die Teller verteilen.
  • Die Muscheln darauf verteilen und mit etwas kalten Olivenöl beträufeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]