Italienischer Kabeljau

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Italienischer Kabeljau
Italienischer Kabeljau
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Bei diesem Rezept aus Italien werden Kabeljaufilets mit einer Paste bedeckt im Ofen gegart und mit einem würzigen Dressing serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen und mit Nüssen, Saft und Schale von einer Zitrone sowie jeweils der Hälfte von Rosmarin und Petersilie zu einer Paste verrühren und diese abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Die Kabeljaufilets waschen, trocken tupfen und säuern. Danach in einen flachen Bräter legen und mit der Paste bestreichen.
  • Die Filets 25–30 Minuten in einem auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorgeheizten Ofen backen.
  • Knoblauch, Chili und den Rest von Rosmarin, Petersilie, Zitronensaft und -schale in einer Schüssel mischen.
  • Dann das Walnussöl zugeben und alles zu einem Dressing verrühren.
  • Dressing über die Filets geben und sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich empfehle eine römische Kartoffelzubereitung. Dazu die Kartoffeln nicht zu weich kochen (Frühkartoffeln auch mit Schale), in Spalten schneiden und in Olivenöl leicht bräunen. Dabei mit Rosmarin, einer Spur frisch geriebenem Pfeffer und wenig Salz würzen.

Varianten[Bearbeiten]