Irish Cream Cupcakes

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Irish Cream Cupcakes
Irish Cream Cupcakes
Zutatenmenge für: 12 Stück
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Irish Cream Cupcakes sind eine sehr leckere Variante der kleinen Törtchen. Nur leider nicht für Kinder gedacht, auch wenn sie sie sicher mögen würden. In Irish Cream ist nu einmal Alkohol.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Die Kuchen[Bearbeiten]

  • Die Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen.
  • Zucker hinzugeben und schaumig schlagen.
  • Bailey’s dazu geben und verrühren.
  • Mehl und Backpulver dazu sieben und verrühren.
  • Den Teig in die Papierförmchen verteilen.
  • Die Papierförmchen in die Mulden der Muffinform stecken.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Törtchen gut 20 Minuten backen.
  • Den Holzstäbchentest durchführen. Wenn noch Teig am Holzstäbchen haften bleibt, die Törtchen noch einige Minuten backen lassen.
  • Die Kuchen dann auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.

Die Glasur[Bearbeiten]

  • Butter in eine Schüssel geben (sie muss weich sein).
  • Die Butter kurz aufschlagen.
  • Puderzucker dazu sieben und einrühren.
  • Dann kommt der Frischkäse dazu und wird verrührt.
  • Eine Schuß Bailey’s kommt zum Schluss dazu und wird auch eigerührt.
  • Es sollte eine schöne Creme entstanden sein.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  • Die Creme in den Külschrang stellen, bis sie fest geworden ist.
  • Die Creme dann dekorativ auf den Kuchen verteilen.

Beilgen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]