Hummersauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hummersauce
Hummersauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 45 Minuten + Kochzeit: 2 Stunden und 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Hummersauce ist eine Grundsauce für vielerlei Fischgerichte.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Hummerfleisch für andere Gerichte verwenden.
  • Sie mit einer Zange grob zerkleinern.
  • Die Hummerkarkassen in einem Mörser unter Zuhilfenahme eines Stößels erkleinern.
  • Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
  • Schalotten, Zwiebel, Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  • In einem Schmortopf das Öl erhitzen und die Hummerkarkassen mit Schalotten, Zwiebel, Knoblauch, Karotten solange scharf anbraten, bis die Schalen eine rote Farbe bekommen haben.
  • Mit dem Weinbrand flambieren und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Salzen, pfeffern, Tomatenmark, Thymian mit Petersilie zufügen und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  • Den Fischfond zugießen.
  • Die Sauce ca. 2 Stunden köcheln lassen und über ein Feinsieb in eine Schüssel gießen.
  • Die Reste aus dem Feinsieb entfernen und das Feinsieb mit einem Passiertuch auslegen.
  • Den Kochsud langsam durch das Feinsieb in den Topf gießen.
  • Die Sahne unter den Kochsud rühren und die Sauce um 13 einreduzieren lassen.

Sauce zu[Bearbeiten]

  • Fischgerichten oder Fischklößchen

Varianten[Bearbeiten]