Himbeer Cupcakes

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Himbeer Cupcakes
Himbeer Cupcakes
Zutatenmenge für: 12 Stück
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Himbeer Cupcakes gehören zu den ältesten Cupcakes. Man benötigt zur Herstellung frische Himbeeren, wenn es gar nicht anders geht tun es aber auch Himbeeren aus der Tiefkühltruhe.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Der Teig[Bearbeiten]
  • Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Makadamianüsse in der Pfanne rösten.
  • 25 g Zucker über die Nüsse streuen und karamelliesieren lassen.
  • Alufolie ausrollen, etwas Öl auf die Alufolie geben, die Nüsse mit dem Karamell darauf geben und abkühlen lassen.
  • Die Himbeeren waschen, gut abtropfen lassen, verlesen und 12 Stück für die Dekoration übrig behalten.
  • Mehl, Natron und Backpulver in eine Schüssel sieben
  • Die Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen.
  • Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
  • Das Vanillemark, 100 g Zucker, Salz, Öl und Milch dazu geben und verrühren.
  • Das Nusskrokant hacken und zu den Eiern geben und verrühren.
  • Eine Mulde in das Mehl formen und die Eier hineingeben.
  • Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Die Törtchen[Bearbeiten]
  • Den Teig auf die Papierförmchen verteilen und die Förmchen in die Muffunform geben.
  • Eine Himbeere in die Mitte der Törtchen drücken.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Die Törtchen im Ofen eine knappe halbe Stunde backen.
  • Den [[Zubereitung:Holzstäbchentest|Holzstäbchentest durchführen. Falls noch Teig am Holzstäbchen haften bleibt, noch etwas weiter backen lassen.
  • Die Törtchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Die Glasur[Bearbeiten]
  • Kaltes Wasser in eine Schüssel füllen und die Gelatine darin einweichen.
  • Die Himbeeren in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab pürieren.
  • Die Himbeeren durch ein Sieb passieren.
  • Schmand, Zitronensaft und 50 g Zucker dazu geben und verrühren.
  • Die Sahne mit einem Handrührgerät steif schlagen.
  • Wenn die Gelatine aufgelöst ist, die Creme zur Gelatine geben und verrühren.
  • Wenn die Creme beginnt zu gelieren, die Sahne unter die Creme heben.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  • Die Creme auf den Törtchen verteilen.
  • Die Cupcakes nach belieben weiter verzieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]