Himbeer-Rosetten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Himbeer-Rosetten
Himbeer-Rosetten
Zutatenmenge für: 30 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 15 Minuten + Vollendung: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die fruchtigen und süßen, leckeren Himbeer-Rosetten machen süchtig und schmecken köstlich als kleine Nascherei oder zum Kaffee.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Die Butter mit dem Zucker, 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz, dem Vanillemark und dem Kakaopulver schaumig schlagen.
  • Das Eigelb nach und nach unterziehen.
  • Das Mehl untermengen.

Kekse[Bearbeiten]

  • Den Teig in den Spritzbeutel füllen.
  • Auf das Backblech ca. 30 Rosetten setzen.
  • Im inzwischen heißen Backrohr für etwa 15 Minuten goldgelb backen.
  • Aus dem Rohr nehmen und auf dem Backgitter gut auskühlen lassen.

Himbeerfüllung[Bearbeiten]

  • Das Marzipan laut Rezept zubereiten und in Stücke schneiden.
  • Das Marzipan mit der Konfitüre und dem Himbeergeist zu einer glatten Masse cremig schlagen.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Hälfte der ausgekühlten Kekse großzügig mit der Marzipanmasse bestreichen.
  • Mit den restlichen Keksen zusammensetzen.
  • Die Rosetten mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Gut gekühlt und richtig gelagert halten die Kekse ca. 1 Monat.
  • Die fertigen Himbeer-Rosetten sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten von Plätzchen mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]