Himbeer-Joghurt-Mousse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Himbeer-Joghurt-Mousse
Himbeer-Joghurt-Mousse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten + 4 Stunden Zeit zum kühlen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Es ist eigentlich gar nicht so schwer, ein schönes Dessert herzustellen. Man benötigt nur ein wenig Fantasie. Hier ist ein schönes Beispiel für ein schönes Dessert: die Himbeer-Joghurt-Mousse.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Himbeeren in eine Schüssel geben und auftauen lassen.
  • In zwei weiteren Schüsseln je zwei Blatt Gelatine einweichen.
  • Joghurt in eine Schüssel geben.
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) Zucker und Vanillezucker in die Joghurt einrühren.
  • 2 Blatt Gelatine ausdrücken und in einen Topf geben und bei milder Hitze auflösen.
  • Die Gelatine erst mit 3 ELEsslöffel (15 ml) Joghurt verrühren.
  • Die Gelatine dann zu der übrigen Joghurt geben.
  • Die Joghurt gut verrühren.
  • Einige besonders schöne Himbeeren heraussuchen (zu Dekoration).
  • Den Rest der Himbeeren mit einem Zauberstab pürieren.
  • Mit Zucker abschmecken.
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) von den Himbeeren leicht erhitzen.
  • Die verbliebenen 2 Blätter Gelatine ausdrücken und dazu geben.
  • Die Gelatine auflösen.
  • Die Himbeeren mit Gelatine wieder zu den anderen pürierten Himbeeren geben und gut vermischen.
  • Die Himbeeren kalt stellen.
  • Die Sahne steif schlagen.
  • Die Sahne unter die Joghurt heben.
  • Etwas Joghurt in die vier Gläser geben.
  • Die Himbeeren auf die vier Gläser verteilen.
  • Die Himbeeren mit einer Schicht Joghurt abdecken.
  • Das Dessert mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  • Die Desserts aus dem Kühlschrank nehmen und mit den schönen Himbeeren und etwas Zitronenmelisse verzieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]