Hefeklöße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hefeklöße
Hefeklöße
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorteig: 15 Minuten + Teig: 20 Minuten + Teigruhe: 40 Minuten + Kochen: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Hefeklöße in Anlehnung an das Rezept von Meret Becker bei Biolek aus Ostpreußen. Sie gehören auch zu den Standardspeisen im Vogtland, wo sie Hiefekließ genannt werden. Dampfgegarte Hefeklöße gehören auch zu den bekanntesten Gerichten der polnischen, speziell der ostpreußischen Küche, wo sie Pampuchy, Kluski na parze oder Pyzy drożdżowe genannt werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Hefeteig[Bearbeiten]

  • Die Hefe mit der Milch und einem Teelöffel des Zuckers verrühren und 15 Minuten gehen lassen.
  • Den restlichen Zucker, das Ei und das Salz mit der Hefemilch verrühren und das Mehl darübersieben.
  • Die Butter dazugeben und alles 10 Minuten kneten.
  • Den Teig zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.

Formen und Dämpfen der Klöße[Bearbeiten]

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in Quadrate teilen und diese gehen lassen.
  • Im Topf ca. 10 cm hoch Wasser zum Kochen bringen, das Sieb mit einem nassen Tuch auslegen und die Hefeklöße darauf legen.
  • Alternativ zum Sieb und Tuch kann hier auch ein Zusammenlegbarer Dämpfeinsatz benutzt werden.
  • Die Klöße bei geschlossenem Deckel 15 Minuten ziehen lassen.
  • Die fertige Portion evtl. im Backofen bei niedriger Temperatur warm halten während die mit dem restlichen Teig genauso vorgegangen wird.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Ähnliche Hefekloßrezepte sind auch in anderen Regionen, wie Süddeutschland und Österreich verbreitet.
  • Man kann statt vieler kleiner Klöße auch nur einen Großen kochen, den man dann zum Kochen in ein um den Deckel geknotetes Geschirrtuch legt.
  • Germknödel
  • Dampfnudeln
  • Rohrnudeln

Resteverwertung[Bearbeiten]

Übrig gebliebene Hefeklöße können einfach eingefroren werden. Zur Weiterverwendung die tief gefrorenen Hefeklöße einfach erneut ca. 15 Minuten über Dampf garen.