Haselnuss-Schnitten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Haselnuss-Schnitten
Haselnuss-Schnitten
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 15–20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Haselnuss-Schnitten sind an Weihnachten heiß begehrt und immer als erstes alle. Sie schmecken einfach so gut, dass man nicht genug davon bekommen kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Plätzchenteig[Bearbeiten]

Haselnuss-Masse[Bearbeiten]

Glasur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Aus Mehl, Margarine, Zucker, Eigelb und Milch einen Teig kneten und ca. 5 mm dünn auf der Arbeitsfläche ausrollen.
  • Haselnüsse, Zucker, Wasser, Milch und die zerlassenen Butter zu einer Haselnuss-Masse verarbeiten und diese gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.
  • Eiweiß steif schlagen und mit dem Puderzucker zu einer Glasur verrühren, diese dann auf der Haselnuss-Masse verteilen.
  • Den Backofen auf (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 180 °C) vorheizen.
  • Mit einem Messer in ca. 5 x 5 cm große Rauten schneiden (ist etwas fummelig).
  • Auf Backbleche verteilen (der Guss ist sehr flüssig und läuft an den Seiten herunter, aber das muss so sein) und ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis die Glasur anfängt, sich goldgelb zu färben.
  • Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.