Halloween-Ofenkürbis

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Halloween-Ofenkürbis
Halloween-Ofenkürbis
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten + 60 Minuten Wartezeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Wer in einer westdeutschen Großstadt der sechziger Jahre aufgewachsen ist, kannte den Kürbis nur vom Hörensagen oder aus Schulbüchern. So blieb einem allerdings auch die süßsauer eingelegte Variante erspart. Kürbis kam erst mit der Ausbreitung von Halloween in das kulinarisches Blickfeld mancher Köche, die dann feststellen konnten, dass damit ganz schmackhafte Speisen zuzubereiten sind. So schmeckt der folgende Halloween-Ofenkürbis nicht nur Ende Oktober zu besagtem Fest, aber dann geht die Kürbisflut im Supermarkt auch schon wieder rasch zurück.

Dieses Rezept stammt aus der niederländischen Zeitschrift Allerhande (10-2012).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch pellen und fein wiegen.
  • Die Putenschnitzel abwaschen, trockentupfen und in 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Die Dose mit dem Mais öffnen und den Mais in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Den Brühwürfel zerkrümeln.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Oberseite der Kürbisse abschneiden.
  • Mit einem Löffel die Kürbisse bis auf 1 cm vom Rand aushöhlen.
  • Auf ein mit Backpapier bekleidetes Backblech stellen.
  • Das Kürbisfleisch in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden und beiseite stellen.
  • Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden.
  • 3 ELEsslöffel (15 ml) Öl im Wok erhitzen.
  • Den Knoblauch 1 Minute darin anbraten, dann die Kürbis- und Kartoffelwürfel zufügen.
  • Mit Pfeffer und Salz würzen und 8 Minuten bei mittlerer Temperatur braten.
  • Regelmäßig umrühren.
  • Zwischenzeitlich die Pilze in Stücke schneiden.
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Putenfiletstreifen 2 Minuten braten.
  • Die Pilze zufügen und weitere 2 Minuten braten.
  • Die Pilze-Fleisch-Mischung mit dem Mais vorsichtig unter das Gemisch heben.
  • Die Hälfte des Käses mit der Crème fraîche und dem zerkrümelten Brühwürfel vermischen und behutsam in die Füllung rühren.
  • Die Kürbisse mit der Mischung füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  • Ca. 1 Stunde im Backofen backen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]