Hackfleisch-Tomaten-Füllung

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hackfleisch-Tomaten-Füllung
Hackfleisch-Tomaten-Füllung
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Hackfleisch-Tomaten-Füllung ist eine typisch mexikanische Füllung für Teigtaschen, z. B. für Tamales.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten waschen, gut trocken tupfen und im kochenden Wasser für etwa 10 Sekunden blanchieren.
  • Aus dem Wasser heben und sofort in Eiswasser abschrecken.
  • Dann die Tomaten schälen, den Strunkansatz entfernen und mit dem Zauberstab in einem hohen Gefäß fein pürieren und zum Fleisch geben.
  • Die Mandeln grob hacken und mit den Rosinen zum Fleisch geben.
  • In einer Pfanne das Fett erhitzen und die Gemüsewürfel darin anbraten.
  • Dann das Hackfleisch dazugeben und ebenfalls gut, kross braten.
  • Dann mit Salz und Chili abschmecken.
  • Die Flüssigkeit solange reduzieren, bis die Füllung eine ausreichend dicke Konsistenz hat.

Füllung für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]