Hühnerleber mit Zwiebeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hühnerleber mit Zwiebeln
Hühnerleber mit Zwiebeln
Zutatenmenge für: 1 Person
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Klassiker der Studentenküche (schmales Börsel) in der persönlichen Version des Autors ist die Hühnerleber mit Zwiebeln.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Hühnerleber unter kaltem Wasser waschen und in große Stücke schneiden.
  • Den Thymian waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden.
  • Den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Hühnerleber mit Zwiebeln[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und das Öl zugeben.
  • Die Hühnerleber leicht mit Mehl stauben und in der sehr heißen Pfanne ohne Zugabe von Salz für etwa 2 bis 3 Minuten rundum anbraten.
  • Dann die Apfelwürfel zugeben und die Hitze etwas reduzieren.
  • Mit Pfeffer sowie Thymian würzen und gut durchmischen.
  • Die Zwiebelstreifen untermischen und mit rösten.
  • Wenn der Sud in der Pfanne fast wieder ganz reduziert und die Leber gar ist, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Nochmal durchschwenken und sofort noch heiß auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit etwas frischem Thymian garnieren und sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]