Hühnchensalat mit Ananas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hühnchensalat mit Ananas
Hühnchensalat mit Ananas
Zutatenmenge für: 7–8 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieses sehr einfache Rezept eignet sich besonders für Kochanfänger. Man mischt eigentlich nur fertige Zutaten zusammen. Aber man erhält einen wirklich schönen Hühnchensalat, den man so nicht kaufen kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Von den Grillhähnchen die Haut abziehen, Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Haut, Knochen und Knorpelteile wegwerfen.
  • Von den Erbsen die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und weggießen.
  • Von den Champignons die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und weggießen.
  • Von der Ananas den Saft abgießen und aufheben. Ananasstücke noch kleiner schneiden (1 bis 2-mal teilen).
  • Vom Spargel die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und aufheben. Spargelstangen mit einem möglichst scharfen Messer in 3–4 cm lange Stücke schneiden.
  • Salatcreme mit Zucker, Salz, Pfeffer, Chilipulver, etwa der Hälfte des Ananassaftes und 1–2 Esslöffel vom Spargelsaft mischen, Sauce mit dem Schneebesen gut durchrühren.
  • Hühnerstücke, Erbsen, Champignons, Ananasstückchen in die Sauce geben, alles behutsam durchmischen und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Die helle Schärfe des Chili soll durchschmecken ohne die Zunge zu verbrennen. Falls die Sauce nicht schon zu dünn ist, den Rest des Ananassaftes dazugeben .
  • Ganz zum Schluss die Spargelstücke vorsichtig untermischen.
  • Hühnchensalat kühl gestellt mindestens zwei Stunden durchziehen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Passt als Beilage zu kaltem Fleisch, Frikadellen, kalten Gemüsegerichten und ist ein gute Ergänzung zu vegetarischen Salaten