Hähnchenkeulen in Specksauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hähnchenkeulen in Specksauce
Hähnchenkeulen in Specksauce
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Hähnchenkeulen in Specksauce ist ein schnelles Gericht, das ideal für Pärchen ist.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hähnchenkeulen waschen und trocknen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Zitrone waschen und ein ELEsslöffel (15 ml) der gelben Schale abreiben.
  • In die erste Schüssel Mehl geben.
  • In der zweiten Schüssel ein Ei verquirlen.
  • In der dritten Schüssel Semmelbrösel, Zitronenabrieb und Zitronenmelisse vermischen.
  • Die Hähnchenkeulen erst in Mehl wälzen, dass möglichst die ganze Haut bedeckt ist, dann im Ei wenden und schließlich in den Semmelbröseln wälzen.
  • Fett in einem Topf erhitzen und die Hähnchenkeule darin 10 Minuten frittieren.
  • Den Speck in Streifen schneiden.
  • Die Zwiebel pellen und in Würfel schneiden.
  • Butter in einem Topf erhitzen.
  • Den Speck darin glasig andünsten.
  • Die Zwiebel dazu geben.
  • Mit Rotwein ablöschen und mit Bratensauce auffüllen.
  • Die Sauce mit Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Hähnchenkeulen servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]