Hähnchen mit Ziegenkäse und Basilikum

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hähnchen mit Ziegenkäse und Basilikum
Hähnchen mit Ziegenkäse und Basilikum
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Mediterraner kann ein Gericht kaum sein. Hähnchen mit Ziegenkäse und Basilikum vereinen die leichte Küche Südeuropas mit dem Schmelz des Ziegenkäses und dem Aroma des Basilikum. Das Rezept gehört nach Griechenland, wie man schon am Namen feststellen kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Basilikum waschen und trocknen.
  • Die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Ein paar Zweige Basilikum zur Garnitur zurück behalten.
  • Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocknen.
  • Mit einem scharfen Messer in die Filets seitlich einen Schnitt machen, dass man sie füllen kann. Nicht durchschneiden.
  • In die Öffnung je 5 Blätter Basilikum geben.
  • Dazu kommt je ein viertel des Käses.
  • Die Filets mit Zahnstochern möglichst fest verschließen.
  • Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Filets in das Öl geben und von beiden Seiten braten.
  • Die Hitze reduzieren und die Filets unter mehrmaligen wenden durchbraten.
  • Mit den restlichen Zweigen Basilikum garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch andere Kräuter verwenden.