Hähnchen mit Chili

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hähnchen mit Chili
Hähnchen mit Chili
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 80 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Hähnchen mit Chili ist ein italienisches Rezept für die, die es auch mal etwas schärfer mögen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hähnchenfilets waschen und trocknen.
  • Die Chilischote waschen, trocknen und fein würfeln. Wie man will, die Kerne entfernen oder nicht (siehe Tipp).
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Zitrone gut waschen und die Schale abreiben und die Zitrone auspressen.
  • Die Zitronenschale und den Zitronensaft in einer Schüssel mit der Chili vermischen.
  • Den Rosmarin waschen, trocknen, die Nadeln von den Stielen zupfen und hacken.
  • Knoblauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Olivenöl einrühren.
  • Die Hähnchenbrustfilets dazu geben und eine Stunde marinieren lassen.
  • Die Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden.
  • Öl in einer Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen und die Kartoffeln darin 30 Minuten gar braten.
  • Nach 20 Minuten mit Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Fleisch aus der Marinade nehmen und salzen.
  • Öl in einer zweiten Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen.
  • Die Filets darin scharf anbraten und bei gesenkter Hitze etwa 10 Minuten braten lassen.
  • Die Marinade zu dem Fleisch geben und aufkochen.
  • Mit den Kartoffeln anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]

  • Das schärfste an der Chilischote sind die Kerne. Lässt man sie weg, ist das Gericht nicht mehr so scharf.