Hähnchen-Tajine mit Honig und Datteln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hähnchen-Tajine mit Honig und Datteln
Hähnchen-Tajine mit Honig und Datteln
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein wahrlich schmackhaftes marokkanisches Gericht, verfeinert mit der Süße von Datteln, mit leicht an Marzipan erinnernden Touch der Mandeln, ist das mit Honig und zahlreichen Gewürzen zubereitete Hähnchen-Tajine mit Honig und Datteln. Für all jene, die Lust auf ein bisschen Urlaubsgefühl haben, ein Muss zum Nachkochen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Öl in einen Topf geben und sehr heiß werden lassen.
  • Erst die Zwiebeln glasig anbraten, dann die Hühnerfleischstreifen dazugeben.
  • Sind die Fleischstücke weiß, die Gewürze darüber streuen und pfeffern. Das Salz erst ganz zum Schluss dazugeben, sonst wird dem Fleisch Wasser entzogen und es wird trocken. Für eine Minute rühren.
  • Honig dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Die Temperatur herunterstellen und den Topf für einige Zeit von der Platte nehmen.
  • Die Mandeln mit etwas Öl in einer Pfanne anbräunen.
  • Mandeln, Datteln, Koriander, Knoblauchzehen in den Topf geben, die Bouillon angießen bis die Zutaten fast bedeckt sind.
  • Den Topf mit einem Deckel verschließen und alles auf niedriger Stufe zum Kochen bringen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]