Gyrosgewürz

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gyrosgewürz
Gyrosgewürz
Zutatenmenge für: 1 Streuer voll
Zeitbedarf: 2 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Gyrosgewürz ist eine Gewürzmischung, die sich an die griechische Küche anlehnt. Man kann damit bei Fleischgerichten schnell einen mediterranen Geschmack erzeugen. Es schmeckt auch gut zu Gemüse, auch zu frischem Gemüse, wie Tomaten oder Zucchini.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 2 TLTeelöffel (5 ml) getrockneter Oregano
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) getrockneter Thymian
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) getrockneter Majoran
  • 1/2 TLTeelöffel (5 ml) getrockneter Koriander
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) Paprikapulver, wer es scharf mag, nimmt Rosenpaprika, wer es nicht scharf mag, nimmt edelsüßen.
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) Kreuzkümmel
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) Rosmarin
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) Zwiebelsalz oder ein Fertigprodukt
  • 1 kleine PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zimt

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle Gewürze in eine Schüssel geben.
  • Die Gewürze mit einem Löffel gründlich vermischen.
  • Die Gewürzmischung mit einem Trichter in ein Glas oder einen Gewürzstreuer füllen.

Gewürz für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann nach Belieben mit anderen Gewürzen experimentieren.
  • Man kann Knoblauchsalz dazu geben, besser aber frischen Knoblauch.