Blue star boxed.png

Gurkennudeln mit Nordseekrabben nach Alexander Herrmann

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gurkennudeln mit Nordseekrabben nach Alexander Herrmann
Gurkennudeln mit Nordseekrabben nach Alexander Herrmann
Zutatenmenge für: 1 Portion/Person
Zeitbedarf: Zubereitung: 6 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

"Herrmanns Chefsache" nennt der bekannte Fernsehkoch Alexander Herrmann die Kurzgerichte, die er in der ZDF-Kochschow Topfgeldjäger neben seinen Kandidaten vorstellt und die immer wieder verblüffend einfache Koch- und Küchentechniken beinhalten.

Eines dieser Gerichte sind Gurkennudeln mit Nordseekrabben nach Alexander Herrmann.

Das Rezept ist für 1 Portion/Person ausgelegt. Sollen weitere Personen nur mit diesem Gericht gesättigt werden, sind die Zutaten entsprechend zu vervielfachen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gurke dünn schälen und die Enden kappen.
  • Von der Gurke mit dem Sparschäler etwa 15 mm breite "Bandnudeln" abziehen, dabei die Gurke nach jedem Streifen etwas drehen, damit die Streifen gleiche Breite haben.
  • So lange die Streifen abschneiden, bis das Kerngehäuse erscheint. Das Kerngehäuse ist wässerig, hat wenig Gurkenfleisch und ist ziemlich geschmacklos; es kann entsorgt werden.
  • Die Gurkenstreifen in einer heißen, fettlosen Pfanne (Stufe 8) braten und 2 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Meersalz darüber streuen. Die Hitze der Pfanne treibt das Wasser aus den Gurkenstreifen, wodurch der Geschmack intensiviert wird. Zusätzlich entzieht das Salz den Streifen Wasser, das auf dem heißen Pfannenboden verdampft und die darüber liegenden Gurkenstreifen "wasserdampfgart". Ab und zu umrühren. Der Vorgang dauert etwa 3 Minuten.
  • Zwischenzeitlich die Krabben in eine Schüssel geben, mit etwas Abrieb der Zitrone bestreuen und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln.
  • Die Gurkenstreifen umrühren!
  • Die Krabben mit 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). Salz und Pfeffer würzen, 1 TLTeelöffel (5 ml) Rapsöl zugeben und umrühren.
  • Die Pfanne von der Hitze nehmen und 3 ELEsslöffel (15 ml) Joghurt einrühren. Der Joghurt beginnt, im Kontakt mit den Gurkenstreifen zu schäumen. 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz dazu geben.
  • Den Dill grob zerkleinern, 1 Stängel aufbewahren.
  • Den zerkleinerten Dill unter die Gurken rühren.

Anrichten[Bearbeiten]

  • Mit einer Fleischgabel einige Gurkenstreifen aufrollen (ähnlich wie Spaghetti auf die Gabel) und vorsichtig zu einem Türmchen auf den Essteller setzen, dabei mit einem Löffel die Streifen daran hindern, von der Gabel zu rutschen.
  • 2–3 TLTeelöffel (5 ml) Joghurtsauce darüber geben.
  • Drumherum oder nur auf einer Seite die Krabben garnieren und mit einem Dillzweig krönen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]


Blue star boxed.png   Dieses Rezept war das Rezept des Monats im April und August 2014.