Grundrezept Waffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grundrezept Waffeln
Grundrezept Waffeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorteig: 20 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten + Backen: jeweils 4 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Tradition der Weichwaffeln (Grundrezept) stammt aus den Niederlanden und Belgien und breitete sich von dort in Europa aus. Das Wort Waffel kommt aus dem niederländischen und bedeutet soviel wie ein Gebäck. Dieses Rezept stellt sozusagen die Grundversion dar. Ein einfacher Teig mit relativ neutralem Geschmack, der dementsprechend gut zu vielen Speisen passt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl, Zucker, Vanillemark und Salz mischen.
  • Die Milch unter ständigem Rühren langsam zugeben.
  • Die Eier nacheinander unterrühren.
  • Die Butter ebenfalls unter ständigem Rühren langsam dazugeben.
  • Den Teig zugedeckt 20 Minuten quellen lassen.
  • Die Waffeln nach Anleitung des Waffeleisens backen.
  • Die Waffeln mit Puderzucker bestreuen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]