Grundmasse für süße Soufflés

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grundmasse für süße Soufflés
Grundmasse für süße Soufflés
Zutatenmenge für: 3–4 Personen
Zeitbedarf: Eischnee: 20 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Diese Grundmasse für süße Soufflés ist aus dem Kochbuch von Gaston Lenôtre (Das große Buch vom König der Feinbäcker, ISBN 3-453-40301-0) abgekupfert und meinen Bedürfnissen angepasst.

Zutaten[Bearbeiten]

Eischnee[Bearbeiten]

Soufflémasse[Bearbeiten]

Ausfetten der Förmchen[Bearbeiten]

  • 1 ELEsslöffel (15 ml) zimmerwarme Butter
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Zucker, oder alternativ: 1 ELEsslöffel (15 ml) Weizenmehl (Type 405)

Backvorgang[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Abmessen und Abwiegen[Bearbeiten]

  • Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, alle Zutaten genau abmessen und abwiegen.

Ausfetten der Förmchen[Bearbeiten]

  • Die Förmchen gut mit einem Pinsel oder den Händen einfetten, danach mit Zucker oder alternativ mit Mehl ausstreuen.
  • Jedes Förmchen gut ausklopfen.

Eischnee[Bearbeiten]

  • Die Eier sauber trennen und die Eigelb beiseite stellen.
  • Mit den Rührbesen einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes, in einer Rührschüssel das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz in 10 Minuten zu festem Eischnee schlagen.
  • Nach dieser Zeit den Zucker langsam einrieseln lassen, und weitere 10 Minuten schlagen.

Soufflémasse[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Von der Milch 4 ELEsslöffel (15 ml) abnehmen, bereitstellen und die restliche Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker und die abgenommene Milch geben und alles mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Einen Schuss der kochenden Milch in das Mehlgemisch geben und unter ständigem Schlagen das Mehlgemisch in die kochende Milch geben (die Schüssel dabei mit einem Teigschaber gut auskratzen) und etwa 2 Minuten durchkochen, vom Herd ziehen und die entstandene Béchamel(-sauce) 20 Minuten auskühlen lassen.
  • Die Eigelb unter die Béchamel rühren.
  • Die Béchamel in eine Schüssel geben, und ein Viertel des Eischnees unter die Masse rühren.
  • Den restlichen Schnee im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Teigschaber oder Schneebesen vorsichtig unter die Masse heben.
  • Die nun fertige Soufflémasse in die vorbereiteten Förmchen geben, sollten aber maximal zu Dreiviertel der Höhe gefüllt sein.

Backvorgang[Bearbeiten]

  • In der Küche sollten Türen und Fenster geschlossen werden (Gefahr der Zugluft).
  • Die Förmchen leicht mit Puderzucker bestäuben und auf der unteren Schiene in das heiße Backrohr schieben.
  • Die Soufflés etwa 20 Minuten backen lassen (die Ofentür niemals öffnen).
  • Nach dieser Zeit, die Ofentür leicht öffnen und mit einem Holzstäbchen testen, ob die Soufflés gar sind.
  • Sofort servieren.

Anmerkungen[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]