Gromperenzopp

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gromperenzopp
Gromperenzopp
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Gromperenzopp ("Kartoffelsuppe") ist ein traditionelles Luxemburger Rezept für eine klassische Kartoffelsuppe aus Porree und Kartoffeln in einer Mischung aus Wasser und Milch, die mit einem Eigelb gebunden wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden
  • Den Porree putzen und gründlich waschen. Nur die weißen Teile verwenden.
  • Diese in kleine Stücke hacken.
  • Die Hälfte der Butter in einen Suppentopf mit dickem Boden schmelzen.
  • Dann den Porree zufügen und langsam bei schwacher Hitze anbraten, bis der Porree weich und transparent ist (ca. 8 Minuten).
  • Währenddessen das Wasser aufkochen.
  • Nun die Kartoffeln zusammen mit dem kochenden Wasser und dem Meersalz zufügen.
  • Das Ganze zum Kochen bringen und etwas reduzieren lassen.
  • Dann die Hitze verringern und bei kleinster Flamme 30 Min. köcheln.
  • Dann von Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Anschließend passieren oder mit einem Stabmixer pürieren.
  • Jetzt die Milch aufkochen.
  • Das Püree wieder in den Topf geben und unter stetigem Rühren die kochende Milch zufügen.
  • Nun den verbliebenen ELEsslöffel (15 ml) Butter einrühren.
  • Das Ganze wieder erwärmen (aber nicht kochen!) und leicht köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Eier mit der Sahne (oder dem Schmand) in einer hitzebeständigen Schüssel verquirlen.
  • 1 Kelle Suppe dazugeben und mit dem Schneebesen dann langsam unter die Sahne-Ei-Mischung rühren.
  • Dann das Ganze in die Suppe rühren.
  • Unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie eindickt, (aber nicht kochen, da die Suppe sonst gerinnt).
  • Die Petersilie waschen, ausschlagen und fein hacken.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Suppe in vorgewärmte Suppenschüsseln geben und vor dem Servieren mit der Petersilie garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]