Griechischer Paprika-Dip

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Griechischer Paprika-Dip
Griechischer Paprika-Dip
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten Vorbereitung + 1 Stunde Marinierzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Sehr einfach herzustellen ist der griechische Paprika Dip, der jedes griechische Menü bereichert. Man stellt ihn her, bevor man mit dem Kochen beginnt. Er stellt also keine Mehrbelastung dar.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Paprika aus dem Glas nehmen, gut abtropfen lassen und die Marinade nicht wegkippen.
  • Die Paprika in sehr feine Würfel schneiden.
  • Feta in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerquetschen und von der Schüssel abschaben.
  • Quark dazu geben und gut vermischen.
  • Die Paprika in die Schüssel geben, dazu kommt ein ELEsslöffel (15 ml) von der Marinade und alles gut verrühren.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In die Schüssel füllen, in der der Dip serviert werden soll und mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
  • Vor dem Servieren den Dip noch einmal verrühren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann eine Zehe Knoblauch pellen, ordentlich zerdrücken oder durch die Presse geben und in den Dip mischen.