Griechischer Nudelauflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Griechischer Nudelauflauf
Griechischer Nudelauflauf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten Vorbereitungszeit + 45 Minuten Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Griechischer Nudelauflauf. Er ist altbekannt und bei vielen griechischen Familien beliebt. Er erinnert sehr an die bekannte Moussaka, ist aber doch etwas ganz anderes. Wer griechische Küche mag, sollte ihn einmal ausprobieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch in den Topf geben und glasig andünsten.
  • Das Hackfleisch in den Topf geben.
  • Das Fleisch braun braten. Dabei immer wieder mit einem Kochlöffel zerdrücken.
  • Das Fleisch muss etwas Farbe ziehen.
  • Einen zweiten Topf erhitzen.
  • Die Tomaten in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Majoran, Zimt, und Muskat sehr pikant abschmecken.
  • Die Tomaten aufkochen lassen.
  • Noch einmal abschmecken.
  • Die Sauce eine halbe Stunde köcheln lassen.
  • Die Makkaroni nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Die Eier in einer Schüssel verrühren.
  • Joghurt und Feta dazu geben und unterrühren.
  • Die Nudeln dazu geben und verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Fleisch in eine eingefettete Auflaufform geben.
  • Die Nudeln über das Fleisch geben.
  • Die Sauce darüber verteilen.
  • Den Kefalotíri darüber reiben.
  • Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Den Auflauf im Ofen eine Dreiviertelstunde backen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Dazu passt ein frischer, einfacher, mediterraner Salat.

Varianten[Bearbeiten]